deutsch Esperanto    
Inoffizielle
Fan-Seite

Die Fujitsu FM-16β-Familie (Japan)
1984-1986



ein Fujitsu FM-16β FD mit CPU Intel 80186 / 8MHz von 1984 (Foto © Fujitsu, aus dem Originalprospekt)

Diese Fujitsu-eigene Computerfamilie besitzt wie alle japanischen PC-Familien spezielle Hardware-Einrichtungen, um Japanisch im Textmodus darstellen zu können. Die Graphik ist fest im Motherboard integriert und erlaubt 8 Farben (aus 16 Farben) bei einer Auflösung von 640×400 Pixeln. Die FM-16β-Computer sind mit allen anderen japanischen Computerfamilien inkompatibel, das dafür erhältliche MS-DOS V2.1, MS-DOS V3.1, jap. CP/M-86, oder 286Xenix (das letztere nur für die 1986 erschienenen Modelle "FDⅡ" und "HDⅡ" mit CPU Intel 80286) waren spezifisch an die FM-16β-Computerfamilie angepasst.

Die Produktion der FM-16β-Familie wurde Ende 1986 eingestellt, sie wurde Anfang 1987 durch die (mit ihnen nicht kompatible) FM-R-Familie abgelöst.


DISCLAIMER: Alle Angaben auf dieser Seite erfolgen nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr.
Dies ist eine nicht-kommerzielle Fan-Website

zurück zur Seite über die PC-Familien
Copyright 2005-2015 by Elmar Dünßer